Neuigkeiten
01.03.2016, 17:21 Uhr
Bürgerwerkstatt Außenpolitik
Das Auswärtige Amt und die international tätige Mercator-Stiftung hatten
120 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland zu einer Arbeitstagung
in den Weltsaal des Auswärtigen Amtes eingeladen.
Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Gertmann Sude im Auswärtigen Amt
Außenminister Frank-Walter Steinmeier möchte den Dialog mit kompetenten
Bürgern fördern und die Arbeit des diplomatischen Dienstes erläutern. In
der Hauptsache ging es  Außenminister Steinmeier jedoch darum, Ideen und Vorschläge für die aktuellen außenpolitischen Herausforderungen aus der engagierten Bürgerschaft zu erhalten. In fünf Arbeitsgruppen wurden die
Themen Russland/Ukraine, China, Türkei, Deutschland/Europäische Union
sowie Flucht und Migration intensiv behandelt. Die Ergebnisse wurden
dann Außenminister Steinmeier vorgetragen.
Gertmann Sude hatte sich für die Arbeitsgruppe "Flucht und Migration -
Außenpolitische Herausforderungen" entschieden. Mit seinen vielfältigen
Erfahrungen als Soldat und in der Militärpolitik, insbesondere in der
Zusammenarbeit mit Angehörigen anderer Länder und anderen Kulturen,
konnte er wesentliche Beiträge dazu liefern.

In der nächsten Mitgliederversammlung der Vöhler CDU am 10.03.2016 wird
er über diese Veranstaltung ausführlich berichten.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec.